Exkurs in die Geschichte …

Der Südkurier schrieb am 11.12.2010:

Nachbarschaftstreff Lilje: Wolle spenden für die kalten Tage

Singen – Im Nachbarschaftstreff Lilje, Berliner Straße 8, trifft sich seit zwei Jahren eine Strickgruppe. Hier ist nun Warmes für Kinder aus benachteiligten Jahren zu stricken.

Manche Mitglieder der Strickgruppe sind selber von Hartz IV betroffen und fragen daher nach Sponsoren, die ihnen die Wolle zur Verfügung stellen. In Absprache mit dem Wollfachgeschäft „Creativ und Hobby“, Scheffelstraße 29, kann dort ab sofort Wolle gekauft und für die Strickgruppe hinterlegt werden. Wer Interesse an Strickwaren aus der Lilje hat, kann sich immer dienstags von 16.30 bis 19 Uhr informieren oder zu dieser Zeit unter Nummer 0 77 31/79 91 61 anrufen. Ansprechpartnerin ist S. Stokebrand, erreichbar auch unter Telefon 01 72/1 44 92 09. Die Gruppe in der Lilje freut sich über Verstärkung, über Strickprofis und solche, die es werden wollen.

Advertisements

Bitte hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s