Exkurs in die Geschichte …

Der Südkurier schrieb am 11.12.2010:

Nachbarschaftstreff Lilje: Wolle spenden für die kalten Tage

Singen – Im Nachbarschaftstreff Lilje, Berliner Straße 8, trifft sich seit zwei Jahren eine Strickgruppe. Hier ist nun Warmes für Kinder aus benachteiligten Jahren zu stricken.

Manche Mitglieder der Strickgruppe sind selber von Hartz IV betroffen und fragen daher nach Sponsoren, die ihnen die Wolle zur Verfügung stellen. In Absprache mit dem Wollfachgeschäft „Creativ und Hobby“, Scheffelstraße 29, kann dort ab sofort Wolle gekauft und für die Strickgruppe hinterlegt werden. Wer Interesse an Strickwaren aus der Lilje hat, kann sich immer dienstags von 16.30 bis 19 Uhr informieren oder zu dieser Zeit unter Nummer 0 77 31/79 91 61 anrufen. Ansprechpartnerin ist S. Stokebrand, erreichbar auch unter Telefon 01 72/1 44 92 09. Die Gruppe in der Lilje freut sich über Verstärkung, über Strickprofis und solche, die es werden wollen.

Engagiert …

Unlängst, stolpperte ich im www über eine Seite „Engagiert in Deutschland„, wo ehrenamtlich Tätige ihre Projekte vorstellen können, Menschen die Ausschau nach einer ehrenamtlichen Tätigkeit halten, können sich dort informieren, was und wo es etwas gibt. In meinem Überschwang postet ich „der Strickpate ist online

 

Minuten später ein Kommentar: „und hier der link https://strickpate.wordpress.com.“

schäm, hatte ich den Link doch glatt vergessen

 

Schal Nummer 2 – Nachtrag

Irgendwie ist es beim Posten des Bilde unter gegangen, Schal Nr. Zwei, der blaue ist L.´s Werk, das 14 jährige Mädchen , von den ich zuvor berichtet habe.

Ich finde das ist eine tolle Leistung, erst recht wenn man bedenkt, dass die Mutter des Strickpaten nämlich ich, diese Jahr noch nicht ein Teil für den Strickpaten gewerkelt hat, schäm.
Zu meine Ehrenrettung muß ich jetzt mal betone, dass mich der Internetauftritt des Strickpaten ganz schön auf Trapp hält. Ich erinnere an die „Explosion„.

 

Strickpate is like a rocket

really the Strickpate is like a rocket

We started this blog on January 4th 2012.
So it is not very long ago!

I am very active at ravelry.com and therefore I founded a group at that place to get in contact with supporters.

I thought it might be a bit lazy or sloopy, that I needed to give time for reactions.
But wow – so many questions, so much input, so wonderful comments

Thanks a bunch everybody.

Meanwhile we have an email adress. Feel free to mail Strickpate at: strickpate@yahoo.de – I really love to hear from you, either in German or in English.

Sunday 15th we had 100 hits to this blog.
Fantastic.
Today we hit number

275

.

Isn’t that amazing?
We are  stunned.
Thanks so much.

Gastbeitrag: Lisa strickt mit

So, da mache ich mir so meine Gedanken, was ich denn hier im Strickpaten-blog poste soll – das beschäftigt mich sehr 😉 ) und die Ereignisse nehmen es mir schwungvoll aus der Hand.
Ein geschätztes Gruppenmitglied aus der Strickpatengruppe bei ravelery.com postete folgendes

Leute, ich muss euch was erzählen!

Meine Tochter Lisa (14) kann ja wohl stricken, sie hat schon mehrere Schals für ihre Geschwister gemacht und auch eine große Restedecke für die Kleinste gestrickt.

Jetzt hab ich ihr von dieser Gruppe erzählt, und gestern abend kam sie an: “Mama, hast du noch Wolle? Ich will da auch mitstricken!” Schwupps, so schnell konnte sie gar nicht gucken, da hatte sie Wolle und Nadeln in der Hand und hat gleich gestern Abend noch bis spät ein Knäuel gestrickt. Zwar nichts mit Muster oder so, aber sie gibt sich sehr viel Mühe und das bis jetzt gestrickte sieht klasse aus. Total gleichmäßig und ohne Löcher oder so.

Jetzt überlegt sie noch, ob sie sich hier auch bei Ravelry anmeldet. Aber soweit krieg ich sie auch noch 😉
Cool, oder?

da bin ich platt